AMH Test

Smarter Fruchtbarkeitstest erhält grünes Licht zur häuslichen und professionellen Anwendung

Der innovative Bloom Ovarian Reserve Test ermöglicht es Frauen im Alter von 18 bis 39 Jahren, ihre Eizellreserve abzuschätzen, um ihre Fruchtbarkeit zu überprüfen.

SCHWEIZ: Das Schweizer Medizintechnikunternehmen Bloom Diagnostics hat heute die Zulassung für den Bloom Ovarian Reserve Test in Europa bekannt gegeben, mit dem das Anti-Müller-Hormon (AMH) mit dem Bloom System zu Hause oder in einem professionellen Umfeld gemessen werden kann. Die Zulassung bedeutet, dass Frauen bequem von zu Hause aus diesen Fruchtbarkeitsmarker testen und Feedback in Echtzeit erhalten können. Die Zulassung folgt auf die kürzlich präsentierten speziellen Bloom Ferritin und Thyroid Tests. Das Bloom System zielt darauf ab, den Nutzern Zugang zu einer Reihe von Heim- und Selbsttests zu verschaffen und so die Belastung von Hausärzte und Gesundheitssysteme zu verringern, die aufgrund der COVID-19-Pandemie bereits unter Druck stehen. Bloom Diagnostics ist ein innovatives Medizintechnikunternehmen, das ein intelligentes System für eine breite Palette von Krankheiten entwickelt hat. Das Bloom System zielt darauf ab, den Gesundheitsmarkt zu beeinflussen, indem es intelligente Tests für Verbraucher und Fachleute in einer Reihe von Sektoren zugänglich macht. Der zugelassene AMH-Test für das Bloom System ist nur einer von vielen Gesundheitstests, die auf dem Gerät verfügbar sind.

 Der Bloom Ovarian Reserve Test ist ein Einweg-Selbsttestkit zur quantitativen In-vitro-Diagnose des Anti-Müller-Hormons, der für Frauen zwischen 18 und 39 Jahren entwickelt wurde. Mit dem Bloom Test werden Blutproben aus der Fingerkuppe auf den Bloom Test Strip aufgetragen, der dann im Bloom Lab ausgewertet wird. Cloud-basierte Algorithmen fassen die Testergebnisse mit anderen Informationen über den Gesundheitszustand, die Krankengeschichte, den Lebensstil und die individuellen Symptome zusammen. Ein personalisierter Bericht in der Bloom App liefert ein vollständig verschlüsseltes Feedback nach 20 Minuten.

Niedrige AMH-Werte können ein Hinweis auf eine verminderte Ovarialreserve (DOR) und eine vorzeitige Ovarialinsuffizienz (POI) sein, während hohe AMH-Werte häufig bei Frauen mit polyzystischem Ovarialsyndrom (PCOS) beobachtet werden und ein Risikofaktor für das Ovarielle Überstimulationssyndrom (OHHS) sein können, eine potenziell lebensbedrohliche Komplikation aufgrund der Hormonbehandlung während der IVF.

Wenn Sie das Bloom System zum Testen des AMH-Spiegels verwenden, liefert die Bloom App die Testergebnisse und einen detaillierten Bericht. Das Wissen um den AMH-Spiegels unterstützt weiterführende Behandlungen und gibt Aufschluss über die Eizellmenge. Die Anwendung wird deshalb für Frauen empfohlen, die eine Schwangerschaft planen oder eine personalisierte Fruchtbarkeitsbehandlung bei einem Spezialisten beginnen möchten.

Bloom Diagnostics wurde im Jahr 2018 von Dr. Angelica Kohlmann und Thomas Kupper gegründet. Im Jahr 2020 schloss das Unternehmen eine Finanzierungsrunde der Serie B ab, um die Forschung und Entwicklung weiter zu stärken und die Expansion in ganz Europa voranzutreiben. Zu den frühen Investoren von Bloom Diagnostics gehören Speedinvest aus Österreich und die kanadische Walter Group. Bloom Diagnostics ist ISO 13485 und ISO 9001 zertifiziert. Bloom Diagnostics will sein Leistungsspektrum rasch erweitern, um das Tempo der klinischen Entdeckungen und letztlich die Entwicklung neuer Therapien zu beschleunigen.

Der Bericht des European Journal of Endocrinology aus 2019 (AMH as the primary marker for fertility Report) stellt fest, dass das Anti-Müller-Hormon (AMH) einen immer wichtigeren Platz bei der Behandlung der weiblichen Fruchtbarkeit einnimmt. Diese Berichte unterstreichen noch einmal die Bedeutung des Ovarian Reserve Tests von Bloom sowie den Wert der Überwachung Ihrer Gesundheit.

Angelica Kohlmann, MD PhD, Mitbegründerin und Vorsitzende von Bloom Diagnostics, kommentierte die jüngste Ankündigung mit den Worten: "Dies ist ein großer Schritt nach vorn für Heimtests und für Frauen. Es gibt derzeit nichts Vergleichbares auf dem Markt, und mit der Ergänzung des Bloom Systems um den Bloom Ovarian Reserve Test können Frauen auf der ganzen Welt nun bequem von zu Hause aus ihre Eizellzahl auf nicht-invasive Weise überwachen und verfolgen. Das ist etwas, was wir in einer weiterhin turbulenten Zeit für die globale Gesundheitsversorgung begrüßen."

Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist leer.
Gesamtsumme

Versand wird an der Kasse berechnet.